Liebeskummer überwinden und sich wieder gut fühlen

Liebeskummer der große Herzschmerz
Liebeskummer der große Herzschmerz

 

Liebeskummer überwinden

 

In meiner Praxis in Hamburg habe ich viele Frauen aber auch Männer zu dem Thema Liebeskummer und Selbstwert gecoacht.

 

Liebeskummer und die Emotionen

Liebeskummer wird im Volksmund auch Herzleid genannt, es handelt sich um eine emotionale Reaktion auf unerfüllte oder verlorene Liebe. Es ist eines der stärksten Gefühle voller Ohnmacht, Trauer, Wut, Verzweiflung, Niedergeschlagenheit, scheinbar nie endend und aussichtslos. Zumindest für den Moment, doch alles andere kann man gerade einfach nicht sehen. Viele leiden auch unter Schlafstörungen, Unruhen, Appetitlosigkeit, Magen-Darm-Probleme.

 

Liebeskummer und die quälenden Fragen

Die Menschen, die zu mir kommen, fühlen sich derart schlecht, dass sie meine Hilfe benötigen, um aus der Verstrickung und dem Chaos rauszukommen. Sie leiden auf unterschiedlichste Weise: Manche unter endlosen Grübeln: was macht er/sie? Denkt er/sie an mich? Hat er/sie eine andere? Sie rufen an (natürlich mit unterdrückter Nummer) und legen auf. Was habe ich falsch gemacht? Rufen Kartenleger und Hellseher an. Stalken in den sozialen Netzwerken. Einige fragen gemeinsame Bekannte aus. Fahren heimlich an der Wohnung vorbei. Können nicht aufhören, an ihn/sie zu denken.

 

Die Liste ist lang und ich denke jede:r Leser:in könnte diese noch weiter ausführen. Bei manchen geht es schneller vorbei und andere benötigen Unterstützung von außen.

 

Liebeskummer und ihre Phasen

Meist verläuft Liebeskummer in Phasen. Erst wollen und können die Menschen es nicht wahrhaben. Suchen Ausreden für das Verhalten des anderen. Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

 

Dann kommt oft eine Flut von Gefühlen, die einen zu überwältigen scheinen. Die Frage: Warum? Lässt einen verzweifeln. Trauer, Ohnmacht und Hilflosigkeit sind so groß, dass es nichts anderes zu geben scheint.

 

Nach einer gewissen Zeit kommt dann die blanke Wut. Die Enttäuschung darüber, was man selbst alles getan hat, aufgegeben hat. Dass der andere egoistisch ist oder das alles nicht wertschätzt. Das möchte man sich nicht gefallen lassen.

 

Wenn diese Phase überwunden wurde, kann der Neuanfang beginnen. Noch nicht ganz frei und auch noch begleitet mit leichter Traurigkeit und anderen Emotionen, doch es geht bergauf. Man findet wieder in seine Mitte und beginnt sein Leben weiterzuleben. Freude, Hoffnung und Leichtigkeit können wieder gespürt und gelebt werden. Es geht weiter!

 

Natürlich können die Phasen unterschiedlich verlaufen und jeder Mensch ist anders!

 

Liebeskummer was noch hilft

Hypnose ist ein wunderbares Werkzeug, welches bei Liebeskummer helfen kann. Es geht hier nicht um die Verdrängung von Gefühlen, sondern um Verarbeitung, Verabschiedung, Klärung und Auflösung.

 

All die quälenden Fragen werden unwichtig, Stalken kann aufhören und es kehrt wieder Ruhe und innerer Frieden ein. Die Menschen werden wieder frei. Frei für ihr Leben und auch für neue Partnerschaften.

 

EFT Klopf-Technik gegen Liebeskummer hilft auch wunderbar. Eine Anleitung gibt es im Internet und auf YouTube oder individuell zugeschnitten auf jede einzelne Person bei mir.

 

Meine SOS Tipps für Liebeskummer

Ganz wichtig! Alle Gefühle raus lassen. Mit einer vertrauten Person (oder im Notfall mit der kostenlosen Telefonseelsorge 0800/111 0 111) sprechen. Vor allem über die Dinge, die genervt haben an der Person. Gut zu sich selbst sein und sich treu bleiben. Alles was einen beschäftigt aufschreiben. Was auf Papier ist, kann besser aus dem Kopf. Verplanung der freien Zeit, vor allem an den Wochenenden und Feiertagen. Lieblingsmusik hören und sich frei tanzen. Mit Freunden treffen und sich ablenken. Sport treiben, denn das setzt positive Energie frei. Aufräumen und alte Dinge spenden, verkaufen und entsorgen (wie innen – so außen). Zum Friseur gehen und vielleicht eine tolle Sache für sich shoppen.

 

Wovon ich abrate ist Alkohol, denn da passieren oft Dinge im Rausch, die wir hinterher lieber nicht gemacht hätten. Und auch Telefonterror hat sich nicht als positiv und weiterbringend bewährt.

 

Fast jeder Mensch hatte einmal Liebeskummer und alle haben es irgendwann überwunden. Machen Sie sich das ganz bewusst und glauben Sie daran.

 

Was hat Ihnen geholfen? Was war nicht hilfreich? Schreiben Sie gern ein Kommentar und helfen Sie damit auch anderen Betroffenen.

 

Teilen Sie gern diesen Artikel!

 

 

Ich wünsche allen Lesern inneren Frieden und ganz viel Selbstliebe.

 

Herzlichst

Christina Grobelny

Coaching & Selbstfindung Hamburg
www.coaching-selbstfindung.de

 

Links:

https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/A1000438040

https://www.amazon.de/f%C3%BCnf-Sprachen-Liebe-Kommunikation-Partnerschaft/dp/3861221268

 

Sämtliche Inhalte der bereitgestellten Links wurden nach bestem Gewissen überprüft. Sollten Ihnen jedoch beim Lesen konkrete rechtswidrige oder anstößige bzw. verletzende Inhalte auffallen, bitten wir Sie, uns zu benachrichtigen. Wir werden den Sachverhalt schnellstmöglich prüfen und die entsprechenden Verlinkungen gegebenenfalls aufheben.

 

 

 

 

Quellen: Wikipedia (2009): Liebeskummer, [online] https://de.wikipedia.org/wiki/Liebeskummer [25.10.2017].

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lydia (Samstag, 22 Oktober 2022)

    Vielen Dank für den hilfreichen Beitrag. Durch Zufall gefunden und ich werde es probieren. DANKE